Eine Fatamorgana?

 

Reife Datteln hängen an den Palmen.

Saftige Orangen an den Bäumen.

Blühende Blumen zwischen grünen Sträuchern.

Der Springbrunnen plätschert vor sich hin.

Pelikane versammeln sich um die Wasserstelle.

 

Eine Fatamorgana oder Tabas, die größte Oase in der nördlichen Wüste Irans.

 

 

 

 

 

 

 

 

4 comments for “Eine Fatamorgana?

  1. Sandra
    3. Februar 2013 at 17:04

    wow, was für tolle Fotos wieder einmal! Und was für krasse Gegensätze in so kurzer Zeit!!!
    Weiterhin viele tolle Erlebnisse!

    LG,
    Sandra

  2. Michel und Alex
    11. Februar 2013 at 09:49

    Hallo ihr zwei,
    eure Reise ist echt wunderschön da könnte man fast ein bißchen neidisch werden.
    Wann kommt ihr denn zurück?

    LG und noch viel Spaß

    Alex und Michel

    • Elisabeth
      22. Februar 2013 at 15:29

      Hallo Ihr Vıer,

      spaetestens am 1.4……………….
      Dann muss ıch wıeder anfangen zu arbeıten 😉

      Lıebe Gruesse ın dıe Eıfel

      • Michel und Alex
        26. Februar 2013 at 17:04

        Hi,
        am 07.04. hat Jonas Kommunion. Ihr seit herzlich eingeladen.
        Wissen ja nicht wo wir die Einladung hin schicken sollen. 🙂

        LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.